Black Alisha vom Adlungsgarten

*20.07.2004, HD-B, CEA-PRA-Kat.-frei, MDR1 (+/+), tricolour (bi-fraktioniert), zur Zucht zugelassen

V: Dt.Ch.(VDH) Grandgables Dressed to Impress
M: Vicky vom Mickigarten

Ahnentafel Ausstellung


Alisha ist der erste Sheltiewelpe, der bei uns geboren wurde. Ihren Namen bekam sie von meiner Mutter. Als sie die kleine Hündin das erste mal sah, sagte sie zu mir, "das ist unsere kleine Alisha". In diesem Moment war klar, daß sie bei uns bleiben wird. Alisha ist mein kleiner schwarzer Schatten, der mir überall mit hin folgt. Wenn man sich umdreht, kann man sich sicher sein, daß sie hinter einem steht. Unsere kleine Maus liebt aber auch einfach alles und Jeden, und ist für jeden Streich zu haben.
Ihr Wesen ist einfach ein Traum!!!
Ihre größte Leidenschaft ist es, unseren Garten umzugestalten. Die Löcher die dabei entsehen, nehmen ziemlich große Ausmaße an. Keine Pflanze ist mehr vor ihr Buddelleidenschaft sicher.


Ich habe heute meine Äugllein geöffnet.
Ist das nicht toll!


Ich bin so schüchtern.


Huch, was passiert denn nun?




4 Monate


6 Monate


12 Monate

Unser kleiner schwarzer Teufel wird langsam Erwachsen. Sie hat ihre erste Ausstellung in Erfurt mit Bravour bestanden. In der Jüngstenklasse bekam sie von Herrn Zidar ein viel versprechend.

Seine Bewertung über Alisha:

"typisch entwickelte jüngste Hündin mit sehr reicher Behaarung, guten Pigment, etwas breitgestellten Ohren sonst sehr typischer Kopf, gute Rückenlinie, korrekte Rutenlänge, etwas steiler Oberarm, hinten gut gewinkelt, korrekte Stellung, frei in der Bewegung, korrektes Gebiß".

Ich bin nun gespannt, wie sie sich in der Jugendklasse bewährt. Warten wir es mal ab!


Zu unserer großen Freude trafen wir in Erfurt Alisha´s Halbschwester Bi No Angel from Shamrock River, genannt Angel von Familie Engel. Dabei enstanden diese schönen Fotos.


Angel und Alisha




Indiana, Sydney, Angel und Alisha
beim Gruppenfoto




In Dresden startete Alisha nun das erste Mal in der Jugendklasse. Von Herrn Büttner erhielt sie ihr erstes Vorzüglich (V).

Seine Bewertung über Alisha:

" 9 Monate alte Hündin mit schönen Kopf und eingesetzten dunklen Augen, sehr schön angesetzte Kippohren, gerade Vorderbeinstellung, sehr schönes Gebäude, flottes Gangwerk, muß sich im Ring sicherer zeigen"

Über diese Bewertung habe ich sehr gefreut. An der Ringsicherheit trainieren wir weiter.




Alisha bekam in Halberstadt von Frau Erika Heintz ein V4. Ihre Bewertung über Alisha:

"9 Monate alte Sheltie-Hündin, tricolour, ferminine Hündin, Kopf mit flachen Schädel, gut angesetzte und gekippte Ohren, vollzahniges Scherengebiss, sehr gute Hals-Rückenlinie, knappe Brusttiefe, sehr gute Winkelungen, flüssige Bewegung, freundliches Wesen"

Wir haben uns über das V4 sehr gefreut. Vielen Dank Frau Heintz für die tolle Bewertung!




In Gotha erreichte Alisha bei starker Konkurrenz ein V2 CAC-Res.. Wir sind überglücklich über diese Plazierung und mächtig stolz auf unsere kleine "Maus". Herr Häberli gab ihr diese Bewertung:

"harmonisch aufgebaute, feminine Hündin, vorzügl. Kopf und Ausdruck, vorzügl. Hals-Rückenlinie, sehr gute Vorderhand, vorzügl. Hinterhandwinkelungen, kraftvoller Bewegungsablauf und sehr viel Raumgewinn, sehr gute Haartextur und Fülle, freundliches Wesen"

Wir danken Herrn Häberli sehr für diese tolle Bewertung!




Nach langen Überredungskünsten konnte sich Alisha doch noch überzeugen lassen, einmal stille zu stehen, so daß ich ein paar Standfotos von ihr machen konnte.

Hier nun das Resultat:








Am 20.08.2005 war die 5.Deutschen Sheltie-Spezialzuchtschau in Solingen. Alisha konnte unter Frau Thornley ein V4 erringen. Frau Barbara Thornley schrieb über sie:

"typvoll, ein bißchen klein, harmonischer Kopf, steiler Oberarm, aber die Schulter ist ok, gute Knochenstärke, gute Hinterhandwinkelung, braucht Ringtraining"






Zu unserer großen Freude war Alisha´s Papa Impy auch da, so daß ein paar Vater-Tochter-Fotos entstehen konnten. Sehen die beiden nicht süß aus?
alle Fotos von Claudia Jünemann






Als ich Alisha für die Internationale Rassehundeausstellung in Leipzig anmeldete, stand sie noch gut im Fell. Am Ausstellungstag war davon aber nicht mehr viel übrig. Trotzdem fuhren wir nach Leipzig. Was wir dann auch nicht bereuten. Sie erreicht unter Frau Müller den 3. Platz und ein Vorzüglich in der Jugendklasse.




In Brandenburg erhielt unsere Kleine ein Vorzüglich in der Jugendklasse. Herr Steinmetz bewertete Alisha so:

"Tricolour Junghündin mit femininen Kopf und sicheren Kippohren, sehr schön eingesetzte dunkle Augen, sehr schöne Gebäudepropartionen und Winkelungen, dem Haarkleid fehlt es etwas an Unterwolle, sehr flottes Gangwerk, ruhiges ausgeglichenes Wesen"

Danke Herr Steinmetz für die tolle Bewertung!




Diese tollen Fotos entstanden in Rheine. Als wir zur 1. Grenzlandschau in Rheine waren.
Vielen Dank Nadine für diese traumhaften Fotos von meiner kleinen Alisha!!!






alle Fotos von Nadine Alshut










November 2006






4. Jahre













September 2010


Dezember 2010




September 2011


September 2012


<


Juni 2014

fast 10 Jahre alt






13. Geburtstag




Mai 2018






Meine süße Omi zu Pfingsten 2020






Alisha mit fast 16 Jahren







Alisha mit ihren besten Freund Sky






zurück zur Übersicht